Biscuits Delacre
Auf eine neue Zielgruppe abzielen

Kunden von Nomi

Sie reagieren dort schnell und haben die Technik perfekt im Griff

Ein Premium-Keks-Hersteller akzeptiert natürlich nur Premium-Zulieferer. So fand das belgische Unternehmen Delacre in Nomi Co-Packing einen großartigen Kooperationspartner, um ihre preisgekrönten Köstlichkeiten in einer Quadroseal Bag zu verpacken. New Product Development & Regulatory Manager Eric Cornet blickt auf eine schnelle Reise zu einer neuen Verpackung für eine neue Zielgruppe zurück.

Über 100 Jahre als Hoflieferant

“Wir sind seit über 100 Jahren Hoflieferant für unsere Premium-Kekse", sagt Eric Cornet. Er arbeitet mittlerweile seit etwa 30 Jahren bei Delacre. Eric ist gerne am Produkt beteiligt und als New Product Development Manager verantwortlich für die Entwicklung neuer Kekse und des damit verbundenen Produktionsprozesses. "Mit unseren luxuriösen Dosen, hochwertigen Zutaten, köstlichem Geschmack und visueller Perfektion sind wir besonders in Belgien, Frankreich, dem Vereinigten Königreich, den Vereinigten Staaten und Kanada im höheren Segment sehr beliebt. Um eine neue Zielgruppe anzusprechen, wollten wir auch eine Auswahl von Keksen in einem Beutel, der sogenannten Quadroseal Bag, anbieten.”

Guter Ruf auf dem Markten

“Delacre ist seit vielen Jahren Teil größerer Unternehmensgruppen. Schon damals, als ich regelmäßig in der Verkade-Fabrik in Zaandam war, die zu unserem damaligen Mutterunternehmen gehörte, hatte ich Gutes über Nomi Co-Packing gehört. Als wir beschlossen, die neue Verpackung auszulagern, haben wir sofort Kontakt zu ihnen aufgenommen. Nach einigen explorativen Gesprächen waren wir überzeugt, dass Nomi Co-Packing unsere Anforderungen erfüllen konnte.”

Quadroseal Bag aus nachhaltiger Folie

“Eine wichtige Anforderung war, dass wir unsere Kekse schnell mit der neuen Quadroseal Bag auf den Markt bringen konnten. Ein solcher Beutel ist an vier Seiten versiegelt und hat gefaltete Seiten und einen flachen Boden. Von unserem aktuellen Mutterunternehmen Ferrero lieferten wir nachhaltige Folie, woraufhin die Spezialisten von Nomi Co-Packing ihre Maschinen entsprechend anpassten. Anschließend kamen wir mit einer Delegation von Technikern und Marketingexperten, um uns das anzusehen. Nach nur wenigen Probelaufen und Anpassungen konnte Nomi Co-Packing die Verpackung zufriedenstellend produzieren.”

Neue Zielgruppe weniger kritisch

“Neben der Tatsache, dass unsere Kekse eine wahre Verwöhnung sein müssen, liegt unser Standard auch sehr hoch in Bezug auf die visuelle Perfektion der Kekse. Die Schokoladenschicht darf nicht beschädigt sein, und die Kekse dürfen nicht gebrochen sein. Mit dieser neuen Verpackung stellt das eine enorme Herausforderung dar, obwohl wir erwarten, dass dies für die neue Zielgruppe nicht so wichtig ist. Wenn sie einen Keks aus der Tasche nehmen, möchten sie ihn wahrscheinlich sofort genießen. Ob dies tatsächlich der Fall ist und ob die neue Verpackung erfolgreich wird, müssen wir noch abwarten.”

Angenehme Zusammenarbeit

“Seit Februar 2023 verpackt Nomi Co-Packing zwei Arten von Keksen für uns unter unserer eigenen Marke Delacre. Nun, da ich selbst Erfahrungen mit Nomi Co-Packing habe, kann ich sagen, dass die Leute dort schnell reagieren und die Technik perfekt im Griff haben. Es ist ein engagierter Partner mit einer positiven Einstellung, mit dem wir lachen können, aber auch sehr ernst sein können. Kurz gesagt: Ich arbeite gerne mit Nomi Co-Packing zusammen”

Suchen Sie auch nach einem engagierten Partner, um eine neue Verpackung für Ihre Backwaren, trockenen Teigwaren, Süßwaren, Schokolade oder Snackprodukte zu realisieren? Kontaktieren Sie uns gerne unverbindlich für weitere Informationen oder ein passendes Angebot.